Ausgezeichnet!

Schöne Nachrichten vor Weihnachten: Der Journalistenpreis Osteopathie 2014 geht an mich!

Jakob Setzwein, Vorstand und Geschäftsführer des Bundesverbandes Osteopathie e. V. (BVO), schreibt:

„Mit dem „Journalistenpreis Osteopathie“ zeichnet der BVO journalistische Beiträge aus, die auf herausragende Weise die Osteopathie fachlich kompetent und lesernah vermitteln und damit zu deren Verbreitung beitragen.“

Weiter heißt es:

„Unter den eingereichten Beiträgen hat unsere Jury Ihren Artikel zum Thema ,Osteopathie und ihre heilende Wirkung‘ in der Mai-Ausgabe 2014 der Zeitschrift alverde als denjenigen ausgewählt, der diesen Anforderungen am besten gerecht wird. In leicht verständlicher Sprache bringen Sie dem Leser die Prinzipien der Osteopathie, ihre Anwendungsgebiete und ihre Wirkungsweise nahe und geben wertvolle Tipps zur Suche nach qualifizierten Osteopathen und zur Kostenerstattung.“

Wow, wer hätte das gedacht.

Und das ist das preisgekrönte Stück: